Pontos S

Natürliche Sportlichkeit

Andere Modelle verfügbar

7 Variation Modells :

Natürliche Sportlichkeit

Pontos S

Innerhalb der Pontos S

Wenn es einen Taucherchronographen gibt, der auf natürliche Weise mit der Zeit Schritt zu halten kann, dann ist es dieser. Mit ausgesprochen moderner Persönlichkeit, die Form und Funktion nahtlos in sich vereint, eignet sich die Pontos S perfekt für kurze Tauchgänge. Ihr Design verkörpert die mechanische Expertise und den modernen und zugänglichen, wenn auch bis ins kleinste Detail ausgeklügelten Stil. Dieser Zeitmesser spricht zweifellos eine Generation an, die den Alltag als Kunstform ausleben. Der durch und durch athletische Charakter der Pontos S schöpft seine Inspirationen eindeutig aus der Welt des Sports, was sich insbesondere in der Straffheit ihrer Silhouette und der Entschiedenheit ihres Antlitzes widerspiegelt. Das dynamisch gestaltete Armband ist eine perfekte Begleitung für das Gehäuse. Die vollständig aus Edelstahl gearbeitete Ausführung verfügt über ein NATO-Armband, dessen kontrastierendes, schnittiges Design den Sportgeist der Kollektion in sich trägt. Das vor allem unter feuchten Bedingungen bequeme und hypoallergene Nylonarmband zeigt sich von einer außergewöhnlich kraftvollen Seite. Dies erklärt ohne Zweifel seine außerordentliche Beliebtheit unter Athleten, Tauchern und Astronauten, die seine Weite ganz einfach an ihre Ausrüstung anpassen können.

Das 43-mm-Gehäuse aus Edelstahl bietet eine Wasserdichtigkeit bis zu 200 Metern. Es verfügt über eine Aufzugskrone und zwei Drücker, deren Formen eine verbesserte Griffigkeit gewähren und den prägnanten Charakter des Chronographen unterstreichen. Der Lünettenring ist innen angeordnet und bietet einen originellen Kontrast zur gewöhnlichen Praxis. Neben seinen künstlerisch ansprechenden Vorzügen und seinem erhöhten Maß an Raffinesse und Reinheit gewährt dieses Design - für welches ein Patent hinterlegt wurde - einen optimalen Tragekomfort. Auf dem Zifferblatt fügen sich die Chronographenzähler in ein reizvolles Schauspiel der Harmonie, ohne um jeden Preis nach Originalität zu streben. Ihre Ablesbarkeit ist perfekt. Betrieben wird die in einer Palette verschiedener Farben erhältliche Pontos S durch das Uhrwerk Valjoux 7750 mit Automatikaufzug, dessen Leistungsstärke und Präzision sich über die Jahre bewährt hat. Die Pontos S ist ein absolutes Must-Have für Sport- und Tauchbegeisterte, wird jedoch auch diejenigen in ihren Bann schließen, die sich mit einer Zeit verbunden fühlen, in der sich Eleganz und Sportlichkeit zu einem Lebensstil gewandelt haben. 

 

GEHÄUSE
- Edelstahl, Ø 43 mm
- Schwarzer, kreisförmig gebürsteter Skalenring mit grauen, blauen, orangefarbenen oder roten Anzeigen
- Vertikal gebürstete Oberflächen im Gehäusemittelteil und an den Flanken der Bandanstöße mit polierter Lünette und facettierten Bandanstößen
- Gravierter Gehäuseboden
- Gewölbtes, entspiegeltes Saphirglas 
- Wasserdicht bis 200 m (20 ATM)
 
ZIFFERBLATT
- Schwarzes Zifferblatt mit Sonnenschliff 
- Spiralförmige Ausfräsung und Zähler mit satiniertem Finish
- Applizierte Indexe mit großflächiger SLN-Beschichtung für ausgezeichnete Ablesbarkeit beim Tauchgang
 
ZEIGER
- Diamantgefräste Zeiger mit großflächigem SLN-Bereich für perfekte Ablesbarkeit beim Tauchen
- Farblich abgestimmte Minuten- und Sekundenzeiger mit drehbarem Skalenring und Kronenring aus Aluminum

 

 

ARMBAND
- Robustes dreireihiges Edelstahl-Armband
- Farblich abgestimmtes NATO-Armband zusätzlich erhältlich
 
SCHLIESSE
- Doppelte Sicherheitsfaltschließe mit Glied zur Größenanpassung beim Tragen von Tauchausrüstung
- Edelstahlschließe mit NATO-Armband
 
UHRWERK
Überarbeitetes Kaliber Valjoux 7750 / SW500 garantierter Qualität und Präzision
Kaliber ML 112 mit Automatikaufzug auf der Grundlage des Uhrwerks Valjoux 7750 / SW500

 

 

FUNKTIONEN
- Anzeige der Stunden und Minuten durch Zentralzeiger
- Kleine Sekunde bei 9 Uhr
- Anzeige der Chronographensekunden durch Zentralzeiger
- 30-Minuten-Chronographenzähler bei 12 Uhr
- 12-Stunden-Chronographenzähler bei 6 Uhr
- Datumsfenster bei 6 Uhr
 
Frequenz: 28.800 Halbschwingungen/Stunde, 4 Hz
Gangreserve: 46 Stunden
Lagersteine: 25
Einstellungen: 3 Positionen nach vollständigem Aufziehen und nach 24 Stunden
Dekor: rhodiniertes Uhrwerk.

 

Adam Garone

Adam Garone

«Who dares wins.»  

How do you define success?
I believe your success is defined by your significance.  I believe that being successful is a journey to realize your greatest potential and a necessary steppingstone to becoming significant.  Significance comes when you use your success and influence to serve a greater purpose that makes this world a better place.  Success lasts a lifetime whereas significance can survive time. 


Do you have a key sentence/motto about success?
WHO DARES WINS. Motto of the Australian Special Air Service Regiment. This is a bold statement that in my world embodies an entrepreneur spirit that is driven to win. 


What inspires you? And where do you find your inspiration?
I draw inspiration from the team I work with, from the men who we serve and their stories of survival.


Could you tell us about your success? What is the short-story of your success?
I’m the CEO & co-founder of Movember, the annual world-wide charity movement dedicated to changing the face of men’s health - all through the power of the moustache. To date, over 3 million moustaches have been grown and supported for Movember, raising €327 million which is funding world class programs focused on prostate and testicular cancer, and male mental health.
Movember began in 2003, when my brother, Travis, and friend Luke decided to bring the moustache back into fashion for a month. They convinced 30 friends, including myself, to grow a Mo (Aussie slang for moustache) for the 30 days of Movember, formerly known as November.
We were surprised by the amount of fun we had and the many conversations sparked by our Mo’s. The next year, four of us decided to make Mo-growing an annual, official charitable event by adding an important cause-prostate cancer. Inspired by what the women in their lives were doing for breast cancer, it was decided that the moustache was the perfect hairy ribbon for men’s health. From there, Movember has grown into the world’s largest non-government funder of men’s health programs, with official campaigns in 21 countries.
Prior to my role at Movember, I spent five years working in a corporate environment developing, managing and marketing emerging web and mobile technologies for companies such as Vodafone. My career began with the Australian Army and Special Forces where I served as an officer for nine years.


Do you have “5 rules” to follow and keep on being successful?
1.Create a vision that is so real you feel what its like to have achieved it, develop a detailed plan, then work really hard to make it happen
2.Surround yourself with brilliant people who share your vision, passion and work ethic
3.Keep your customers and community central to everything you do
4.Use technology as an accelerator
5.Make time to think strategically
 

Do you have a ritual that you follow everyday?
- Wake up, groom my moustache
- Make a healthy juice and good coffee
- Create a plan for the day, by asking myself: What is it that I want to achieve today?
- Cycle to work.
- Work hard, have fun, do good!
- Cycle home.
- Relax & Repeat.


« I’ve learned that life is about the time spent enduring and enjoying the journey, not the destination. »


What do you avoid to continue being successful?
Distractions…. Through the rapid growth of Movember I’m continuously faced with a myriad of opportunities and distractions.  A rule we live by at Movember is: What you say no to defines you more than what you say yes to.


Do you have advice for the younger generations?
- Lead by example and inspire those around you
- Do something you love and have fun doing it
- Do something that makes the world a bit better
- Be five minutes early, be prepared, be present and always contribute
- Know that there is no substitute for hard work


How important is time in your life? And what does time represents for you?
I’ve learned that life is about the time spent enduring and enjoying the journey, not the destination. True fulfillment, happiness and pride come from the journey itself, not when you have reached the destination.


How do you deal with time questions in your work?
Time is short.  You must make your time at work the most productive it can possibly be and always make quality time for your family, friends and for yourself.

WERDEN SIE CLUBMITGLIED

Füllen Sie das Formular aus und werden Sie einfach und kostenlos Mitglied beim Maurice Lacroix Club.

    Uhr : Pontos S | Maurice Lacroix