maurice lacroix CRAFTMANSHIP

In den mechanischen Zeitmessern von Maurice Lacroix ticken eigene komplexe Manufakturwerke oder mechanische Kaliber aktueller Bauart, die alle in der Schweiz gefertigt werden. In limitierten Sonderserien kommen auch historische Uhrwerkklassiker zum Einsatz. Diese Basiskaliber werden einzeln sorgfältigst optimiert, modifiziert sowie mit Komponenten

höchster Qualität versehen, welche das perfekte Funktionieren des Uhrwerks garantieren. Der Reiz der Mechanik wird durch eine liebevolle Feinbearbeitung des Uhrwerks noch zusätzlich verstärkt. Die Dekoration der mechanischen Preziosen – zum Beispiel Côtes de Genève, vergoldete Scheinchatons oder Räder, polierte Stahlteile, eine feine Perlage sowie

gebläute Stahlschrauben – wird von erfahrenen Spezialisten in Handarbeit angebracht, weil nur diese manuelle Ausführung für die angestrebte Qualität bürgt. Innovative, noch selten in der Uhrenindustrie angewandte Oberflächenveredlungen verleihen ihnen einen eigenständigen, unverwechselbaren Auftritt.


Seit über 30 Jahren werden die mechanischen Zeitmesser von Maurice Lacroix in den eigenen Werkstätten von kundigen Uhrmacherinnen und Uhrmachern in äusserster Präzision und Perfektion gefertigt.

Erhalten Sie einen Einblick in Handwerkskunst und Savoir-faire von Maurice Lacroix