Die Manufaktur Maurice Lacroix in Saignelégier

Nachdem sich Maurice Lacroix seit Jahren auf die Entwicklung von innovativen Zusatzfunktionen konzentrierte und mit dem Chronographen-Kaliber ML 106 das erste vollständig im eigenen technischen Büro konzipierte und entwickelte Manufakturwerk vorstellte, reihte sich die Uhrenmarke Ende 2006 mit der eigenen Produktion von komplexen Werkkomponenten für mechanische Zeitmesser erfolgreich in die exklusive Riege der Schweizer Uhrenmanufakturen ein. 

“Komplett interne Fertigung komplexer Werkkomponenten für mechanische Uhren.” In der Manufaktur Saignelégier

Basierend auf den neuesten CNC-Technologien entstehen hier Einzelteile in kleiner Serie, die sich durch eine hohe Wertschöpfung auszeichnen. Damit unterstreicht Maurice Lacroix das kreative Streben nach Differenzierung aller mechanischer Uhren bis ins kleinste Detail und den Willen, Entwicklung und Fertigung komplizierter mechanischer Uhren so weit wie möglich zu kontrollieren. 

HAUSINTERNE MANUFAKTUR & UHRWERKE

IN UNSEREN WERKSTÄTTEN IN DER NÄHE VON SAIGNELÉGIER
FERTIGEN WIR KOMPLEXE UHRWERKSKOMPONENTEN FÜR MECHANISCHE KALIBER.
Herstellung | Maurice Lacroix